Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Kultur Bayerischer Wald - Freizeitgestaltung und Ausflugsziele

Eine der größten kulturellen Veranstaltungen in der Region ist die Altreichenauer Rauhnacht, die jedes Jahr am 5. Januar stattfindet.

 Dabei handelt es sich um eine Jahrhunderte alte Tradition, die von den Einheimischen mit viel Aufwand und Herzblut aufrecht erhalten wird. Beginn des Spektakels ist jeweils gegen 19:00 Uhr. Die Rauhnachtler marschieren dabei mit der gefangenen Drud, der Hauptperson der Aufführung, auf den Hauptplatz, um diese zu verbrennen. Die Drud versucht sich immer wieder aus der Gefangenschaft der guten Geister zu befreien, um sich dann auf Besucher zu stürzen. Letztlich gelingt es den guten Geistern aber immer wieder das Wesen zu fangen und zu bändigen. Untermalt wir die Aufführung von vielen Trommeln, Glocken und Feuern. Neben den heimischen Altreichenauer Rauhnachtlern, finden sich jedes Jahr auch Gastgruppen aus nah und fern ein, wie zum Beispiel internationale Perchtengruppen und Rauhnachtsvereine, Rauhnudelbettler, Kindershowtanzgruppen, Musikgruppen und Hexenvereine.